Barbara Fay Verlag
Startseite
Verlagsprogramm
Links
Händlerinfo
Kontakt / Impressum

NEUE ENTWÜRFE IN CHRYSANTHE-TECHNIK Hildegard Glös / Martina Wolter-Kampmann

NEUE ENTWÜRFE IN CHRYSANTHE-TECHNIK

Gammelby (D) 2016, 56 S. + 1 Falzbogen, 27 × 21 cm, broschiert

Text: deutsch / allemand / German

Artikelnummer: 150

ISBN: 978-3-925184-15-4

Preis: €24.00
Nach dem unerwarteten Ableben von Hildegard Glös hat sich Martina Wolter-Kampmann dankenswerterweise des unvollendeten Buchprojektes angenommen.

Es enthält zunächst eine umfassende Einführung in die Technik der beliebten Chrysanthe-Spitze. Weiterhin finden sich 26 Muster zum Nacharbeiten. Es handelt sich dabei um kleinere Motive wie Schmetterlinge, Herzen, Tropfen oder Glückwunschzahlen, außerdem ist auch ein Deckchen mit 26 cm Durchmesser enthalten.<br/>

Während ihrer langjährigen Beschäftigung mit der Chysanthe fand Hildegard Glös auch eine Technik, wie man – durch räumlich herausragende Einrollungen – der Spitze dreidimensionale Effekte verleihen kann. Zwei dieser besonderen und eher für Fortgeschrittene geeigneten Modelle sind hier enthalten.

Endlich wieder Nachschub für die vielen Chrysanthe-Fans, aber wegen des Technikteils auch eine gute Gelegenheit für Chrysanthe-Neulinge.

Erscheint im Herbst 2016. Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen.


Dès maintenant nous prenons pré-commandes pour le livre "NEUE ENTWÜRFE IN CHRYSANTHE-TECHNIK" by Hildegard Glös et Martina Wolter-Kampmann (Réf 150).

Le livre va paraître prévisionnellement en automne 2016.



After the unexpected death of Hildegard Glös, Martina Wolter-Kampmann was good enough to take on the still incomplete book project. 

The publication begins with a detailed introduction to the technique of the popular Chrysanthemum lace. Then follow 26 patterns for you to work. They are for smaller motifs like butterflies, hearts, droplets or numbers for anniversary greetings, also a mat 26 cm in diameter. 

During her many years of work with Chrysanthemum lace, Hildegard Glös also found a method of giving the lace a three-dimensional structure by looping the tape in such a way that it rises above the rest of the lace surface. The book includes two of these special models which are more suitable for advanced lacemakers. 

At last something new for the many fans of chrysanthemum lace, but because of the section on technique, also a good opportunity for newcomers. 

The book is to appear in autumn 2016. Advance orders are welcome.